AdobeStock_181753240_edited.jpg

Aus Freude am Lernen

Für eine Ganzheitliche Bildung und Erziehung

DSC04900_edited.jpg

« Schule soll keine Institution sein, die durchlaufen werden muss; sondern vielmehr ein Ort, wo Umsicht im Umgang mit anderen gelernt, eine Liebe für das Lernen entwickelt wird und Gewohnheiten, welche dem Kind für sein ganzes Leben hilfreich sein werden, geformt werden.»

Charlotte Mason, Home Education, 1906

Fürs Leben lernen

Charlotte Mason - eine Pädagogin von gestern für heute

DSC04626_edited.jpg

Die britische Pädagogin Charlotte Mason (1842–1923) entwarf eine Pädagogik, die jüngst wiederentdeckt wurde und längst das Interesse heutiger Bildungseinrichtungen geweckt hat.

Mit ihrer «Living Education» will Miss Mason einen Weg aufzeigen, wie es gelingen könnte, die angeborene Freude der Kinder am Lernen und Entdecken zu erhalten und die Lernenden mit einem breiten Bildungsschatz auszustatten. Es ist faszinierend, wie aktuell und gewinnbringend ihre Ideen heute in Schule und zu Hause auch innerhalb den heutigen Lehrplänen anwendbar sind.

Die Fachstelle

Charlotte Masons Ideen von "gestern" sind heute noch immer genauso aktuell und bedeutsam. Wir befassen uns seit bald 20 Jahren mit ihren Erziehungs- und Bildungsgrundlagen und sind überzeugt, dass diese in der Entwicklung eines Kindes den entscheidenden Mehrwert schaffen.

 

Um diese Ideen auch deutschsprachigen Leserinnen und Lesern zugänglich zu machen, ist bei uns das Buch "Um der Kinder willen" erhältlich.

 

Für Eltern, Lehrpersonen und weitere Interessierte bieten wir Kurse zu Charlotte Masons Pädagogik an.

DSC04958[1]_edited.jpg