Wenn Kinder gerne lernen 25. Juni 2022, Riniken

Preis

CHF 120.- Einzelperson / 200.- Ehepaare (inkl. Sandwich, Mineralwasser, Kaffee)

Dauer

8.30 - 16.00 Uhr

Über den Kurs

Charlotte Mason (1842-1923) war fest davon überzeugt, dass die Schule nicht bloss eine Institution sein soll, die überstanden und durchlaufen werden muss. Vielmehr sollen Schule und auch Elternhaus Orte sein, in denen der umsichtige Umgang mit anderen gelernt, eine Liebe fürs Lernen entwickelt und Gewohnheiten, die dem Kind für sein ganzes Leben hilfreich sind, geformt werden können.

Mit ihrer «Living Education» zeigt Charlotte Mason einen Weg auf, wie es gelingen kann, die angeborene Freude der Kinder am Lernen und Entdecken zu erhalten, das «Beste» aus ihnen herauszulocken und sie mit einem breiten Bildungsschatz auszustatten. Insbesondere legte Charlotte Mason Wert auf die Vermittlung unserer traditionellen Kulturschätze und Werte.


Lassen Sie sich von Charlotte Masons einzigartigen Ideen überraschen! Sie halten den heutigen Erziehungsauffassungen und neurowissenschaftlichen Erkenntnissen stand und sind in Elternhaus und Schule relativ einfach und bereichernd anwendbar.


Das Seminar richtet sich an Eltern, Lehrpersonen und an Bildung Interessierte.



Tagesprogramm

  • 8.30 Uhr: Ankommen mit Kaffee

  • 9.00 Uhr: Grundlagen der Pädagogik von Charlotte Mason, anschliessend Fragen und Diskussion

 

11.30 Uhr: Mittagspause (inkl. Sandwich)

 
  • 12.30 – 14.00 Uhr: praktische Umsetzung der Pädagogik I

  • Bücher als Schatzkammern des Denkens

  • Methodik des Nacherzählens

  • 14.15 Uhr: praktische Umsetzung der Pädagogik II

  • Einführung ins Kunststudium (Picture Study)

  • Inklusive eigenes Ausprobieren

  • 15.30 Uhr: Ausklang mit Möglichkeit für Fragen


Mitbringen

  • Schreibmaterial

  • Wasserfarben

  • Verschiedene, feine Pinsel


Leitung

Theres Leistner


Kursort

Kirchliches Zentrum Lee, Leeweg 4, 5223 Riniken AG